Cleanup- Days

Projekt in 4133 Pratteln

aktives Projekt

Infostand
Infostand
Olchi Outfit
Olchi Outfit
Abfalltour
Abfalltour
Abfall- Staffette
Abfall- Staffette
Abfall fischen
Abfall fischen

Workshops und Sensibilisierung zum Thema Littering/Abfall(-entsorgung), durchgeführt vom Team des KinderKraftWerks in Zusammenarbeit mit der Quartierentwicklung Pratteln.

Unser Angebot ist für verschiedene Altersstufen geeignet und kann spontan den individuellen Bedürfnissen der Kinder je nach ihrem Alter und Wissensstand angepasst werden. Die Workshops werden am Nachmittag ca. 3-4 Mal durchgeführt, ja nach Nachfrage.

Inhalt:

Recycling Workshop am Clean-Up Day

Kennt ihr die Olchis? Mit dieser Frage begrüsste das Team des KinderKraftWerks anlässlich des Clean-Up Days am 18. September 2020 im Rankacker die anwesenden Kinder. Es bot im Auftrag mit der Quartierentwicklung von Pratteln ein kindgerechter Workshop zum Thema Abfall an.

Die meisten Kinder kennen die Olchis und wissen, dass sie auf dem Müllberg von Schmuddelfing wohnen. Sie lieben es schmutzig und essen gerne rostige Nägel, zerbrochene Flaschen und Plastiktüten. Mit  ungefähr 25 Kindern machten wir uns auf die Suche nach Abfall oder eben einer leckeren Mahlzeit für die Olchis. Schnell wurden die Kinder fündig und pickten mit ihren Abfallzangen Zigarettenstummel, Plastikteile, Papierschnipsel, Dosen und weiteren Müll auf. Der mitgebrachte Abfallsack füllte sich im Nu und die Olchipuppe, welche die Gruppe begleitete, freute sich sichtlich über die Leckerbissen. Nur als die Kinder eine weggeworfene Bananenschale fanden, meinte sie: „Viel zu gesund für uns Olchis“. Littering ist offensichtlich im Rankacker nach wie vor ein Thema, wobei es anzumerken gilt, dass es um den Quartiertreffpunkt herum keine Abfalleimer gibt, wo Müll entsorgt werden könnte.

Nach der Müllsammeltour fand eine dynamische Abfallstafette statt, bei welcher zwei Gruppen von Kindern gereinigten Abfall richtig entsorgen mussten. Gehört das in den Hauskehricht oder vielleicht doch in die Pet-Sammlung? Auf spielerische Weise lernten sie dadurch, Müll richtig zu sortieren und umweltgerecht zu entsorgen. An einem nächsten Posten wurde das Thema Müll im Wasser und die daraus resultierende Bedrohung für die Tierwelt angeschaut. Besonderen Spass hatten die Kinder am Angelspiel, bei welchem sie Müllteile mit Angelruten aus dem „Meer“ fischen durften. Dabei waren eine ruhige Hand und etwas Geduld gefordert. Zum Schluss konnten die Kinder noch  Büchsenschiessen, dabei galt es 10 leere Pelatidosen zu Fall zu bringen.

Abgerundet wurde der Clean-Up Day von einem Bastelangebot des Quartiertreffpunktes, der Anwesenheit von Botschafter*innen der IG Saubere Umwelt und einem lecken Zvieri. 

 

« zurück

 

Unterstützt von Swisslos-Fonds Baselland

Logo Swisslos